Triennale der Photographie Hamburg BREAKING PONT. Juni – September 2018

2 Boats

[2BOATS] ist die schwimmende Fotografie-Plattform der beiden Künstler und Fotografen Claudius Schulze (Hamburg) und Maciej Markowicz (Berlin), die unter der Flagge des „Übermut Projects“ und der „Triennale der Photographie Hamburg“ segelt. Gemeinsam lichten sie die Anker, um die Flüsse und Kanäle Europas zu bereisen. Erstes Etappenziel ist das Fotofestival „Unseen Amsterdam“, von dort geht es weiter zur internationalen Fotomesse „Paris Photo“ und über den Frühling in Berlin anschließend zurück zur „Triennale der Photographie“ nach Hamburg. Beide Künstler beschäftigen sich während ihrer Reise mit den Themen Umwelt, Urbanität und Fotografie: Claudius Schulze versteht sein Boot „Die Eroberung des Unwahrscheinlichen“ als ein Community Hub für Treffen, Workshops, Artist Talks und Diskussionen. Maciej Markowicz präsentiert sein Schiff als eine schwimmende Camera Obscura, die als begehbare Kunstinstallation zu faszinierenden Flussfahrten einlädt.

Mehr Infos über das Projekt