Triennale der Photographie Hamburg BREAKING POINT. Juni – September 2018

Ausstellungen

Ein breaking point stellt einen entscheidenden Moment in einem Wandlungsprozess dar. Es ist ein Zeitpunkt, an dem wir nicht mehr nach neuen Zielen oder Werten suchen können, sondern sofort eine neue Richtung einschlagen müssen.

Die Triennale der Photographie Hamburg wird ein Versuch der Bewusstseinsbildung. Das Festivalprogramm ist eine humanistische Erklärung zu Nachhaltigkeit und Wandel, eine Inspiration und eine Einladung zum Handeln.

Wir verwenden Tastaturbefehle hunderte Male täglich, ohne über ihre ursprüngliche Bedeutung nachzudenken. Diese Worte werden als Ausstellungstitel dienen und zusammen eine kollektive Geschichte über die moderne Gesellschaft bilden. 

[ENTER]

über Breaking Points und die Notwendigkeit von Veränderung – Kuratiert von Emma Bowkett & Krzysztof Candrowicz

[HOME]

über Zugehörigkeit, Sicherheit, Migration und Nomadentum – Kuratiert von Stefan Rahner & Nico Baumgarten – Diese Gruppenausstellung wird im öffentlichen Raum in Zusammenarbeit mit dem Altonaer Museum vom 8. Juni bis 26. August 2018 gezeigt.

[CONTROL]

über Politik, Wirtschaft und Macht – Kuratiert von Petra Roettig & Stephanie Bunk – Diese Ausstellung wird vom 7. Juni bis 26. August 2018 in der Hamburger Kunsthalle gezeigt.

[SPACE]

über Urbanismus, Entfremdung, Anonymität und Straßenleben – Kuratiert von Sabine Schnakenberg – Diese Ausstellung wird vom 8. Juni bis 21. Oktober 2018 im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg gezeigt.

[SHIFT]

über persönliche Veränderung, Paradigmenwechsel und Abwechslung – Kuratiert von Bettina Steinbrügge & Tobias Peper – Diese Ausstellung wird vom 7. Juni bis 9. September 2018 im Kunstverein in Hamburg gezeigt.

[RETURN]

über Wurzeln, Erbe und das Lernen von der Vergangenheit
- Breaking Point 1918
 – Kuratiert von Sebastian Lux, Lothar Altringer, Jens Bove und Adelheid Komenda – Diese Ausstellung wird vom 8. Juni bis 13. August 2018 im Altonaer Museum gezeigt.

[DELETE]

über Auswahl und Zensur im Bildjournalismus – Kuratiert von Esther Ruelfs & Sven Schumacher – Diese Ausstellung wird vom 8. Juni bis 25. November 2018 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg gezeigt.

[ESCAPE]

über Umweltveränderungen und ökologische Notlagen – Kuratiert von Virgilio Ferreira – Diese Ausstellung, in Kooperation with The Ci.clo Platform of Photography, wird vom 7. Juni bis 17. Juni im Museum für Völkerkunde Hamburg gezeigt.

[ANTON CORBIJN]

Kuratiert von Franz Wilhelm Kaiser – Diese Ausstellung wird vom 7. Juni bis 16. September 2018 im Bucerius Kunst Forum gezeigt

[JOAN FONTCUBERTA]

Kuratiert von Alison Nordström – Diese Ausstellung wird vom 7.Juni bis 17.Juni 2018 in der Barlach Halle K gezeigt.

[SHIRANA SHAHBAZI]

Kuratiert von Katja Schroeder – Diese Ausstellung wird vom 7. Juni bis 26. August 2018 im Kunsthaus Hamburg gezeigt.

[RECOMMENDED]

Kuratiert von Ingo Taubhorn – Diese Ausstellung wird vom 8. Juni bis 1. Juli 2018 in der Freien Akademie der Künste in Hamburg gezeigt.